hell

schon wieder mai, mit festen zügeln durchtraben, eine party hab ich schon geschwänzt wg. sozialer unlust (und weil die gäste alle auf dem verteiler waren, lauter film-event-medien-superduper-männer und lehrerinnen, aber hey, ich muss mir wirklich mal überlegen, was ich will. wie früher einfach mal mitgehen, solange die sonne noch nicht aufgegangen ist, vorm tag wieder gehen und ruhe ist). nagut, ich hatte auch husten und kein kleid.

morgends um 5 aufwachen und denken: komm, mein hunger, leg dich zu mir eine kleine weile, ich machs dir warm und schön, und dann gehste wieder steine schippen wie gewohnt, und sandkörner zählen, und löcher füllen, oder was immer dich am leben hält.

8 Gedanken zu „hell“

  1. Wie, kein Kleid? Was ist denn aus den im Januar gekauften geworden?

    Dass Sie auf die Event-Superduper-Männer und Lehrerinnen keine Lust hatten, kann ich nachvollziehen. Hoffentlich verschwindet Ihr Husten endlich mal bald. Mir hat der Pneumologe seinerzeit gesagt, dass ich inhalieren soll. (Habe ich natürlich nicht gemacht, aber vielleicht sind Sie ja vernünftiger.)

  2. meine wunderbaren ballkleider sind für abende, an denen ich sehr sichtbar sein möchte 😉 – aber die werden dies jahr auch noch ausgeführt. und der husten, über den freue ich mich eigentlich, weil ich beim explodieren der erkältung schon dachte, jetzt hätte die allergiewelle mich auch noch erreicht – is aber nur ein stino-schnupfen, der vorbeigehen wird. inhalieren schadet natürlich nie.

    1. Da müssen er demnächst mal ran!
      Mir schwebt immer noch eine Lesung in Ballkleidern vor. Kriegen wir das hin und wennja, wo? (Das Ambiente sollte schon stimmen.)

  3. Das kann doch etwas sehr Genüssliches haben, einfach daheim bleiben und die Party vorbeirauschen lassen.

    Die richtige kommt bestimmt, das passende Kleid wird leicht im Abendwind flattern und keiner der Gäste kann das Wort Film auch nur buchstabieren. Und der Husten ist auch Geschichte.

    Das Jahr beginnt ja erst anzufangen.

    1. es gibt einerseits weniger parties, da will jede genutzt sein, andrerseits weiß ich ja auch, was mehr stress als vergnügen bringt, man kennt sich ja dann doch ein wenig.

      das jahr beginnt ja erst anzufangen – toller satz. danke.

Schreibe einen Kommentar zu Montez Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Heads up! You are attempting to upload an invalid image. If saved, this image will not display with your comment.