Unbenannt

und, ganz dringend: nicht mehr so elend lange blogbeiträge schreiben. liegt am tinnitus, ich schreibe da drum rum und brauche 10 zeilen statt einer, es ist beschreiben geworden.

 

15 Gedanken zu „Unbenannt“

  1. Liebe

    1. Bitte schreib weiter lang und langsam, behäbig, gemächlich, endlos. Quickieblogs gibt es schon genug.

    2. Deine Wishlist ist meine Wishlist. Du müsstest da bitte noch deine ganz persönliche Amazon-Listen-URL verlinken. Mit Nummers und so.

    3. Alles. Alles. Gute.

  2. guter tip, aber da war ich auch schon. sie meinte, meine zähne seien in ordnung. meine eigene theorie: ich beisse immerzu die zähne zusammen und die muckis drücken auf die hörnerven. tagsüber bemerke ich es jetzt ab und zu und entspanne die kiefer, nachts aber wohl nicht.

    ich muss die anlässe zum zähnezusammenbeissen aus der welt schaffen. längeres projekt leider.

    (oder botox?)

    1. Genau, das isses. Kann man üben. Soll man üben. Vielleicht klappts dann irgendwann im Schlaf.

      Oder Botox. Aber das ist sicher weniger hübsch, wenn der Unterkiefer schlaff runterhängt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Heads up! You are attempting to upload an invalid image. If saved, this image will not display with your comment.