vor mir die viele meter lange theke, an der ich werde entlang laufen müssen, um auf die toilette zu kommen, mit deutlichem schwindel in den knien, voll im blick des relativ nüchternen begleiters. (souverän sein wollen, und wenn das nicht mehr geht, vollkommen ungerührt bleiben.)

2 Gedanken zu „“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Heads up! You are attempting to upload an invalid image. If saved, this image will not display with your comment.