44 heute geworden. eigentlich zuhause. das wohlbefinden als geschmeidiges konzept, also gut geschmeidig, durchtrainiert, glatt, tragfähig. heute mal wieder klavier üben? oder blumen kaufen. why not.

18 Gedanken zu „“

  1. alles gute zum burzeltag, ich bin auch bald wieder dran. der optiker hat mich heute morgen schon erschreckt mit seinen vorzeitigen wünschen. auf dem 2. blatt der postkarte steht der satz „schön, dass sie keine 45 mehr sind.“ und auf dem nächsten, dass ich jetzt eine ermäßigung von 46% plus 10% geburtstagsrabatt kriege. ich freu mich schon auf meinen 90ten.

  2. Herzlichen Glückwunsch!

    (Blumen kaufen, das habe ich tatsächlich heute auch gemacht; zum ersten mal, soweit ich das erinnere, für mich selbst. Und ich habe nicht einmal Geburtstag, ha!)

  3. arboretum überreicht einen großen Strauß dunkelblauen Lysianthus.

    Herzlichen Glückwunsch und alles Gute! Lassen Sie sich gehörig feiern.

  4. da schaut man einmal ausnahmsweise nicht alle zwei stunden rein und versäumt gleich sowas – alles gute und die besten wünsche nachträglich! und vor allem danke für dein so fein gesponnenes blog.

  5. Liebe Doro, hab zufaellig heute mal wieder in Deinen Blog geguckt, und da! Sag mal, wann kommst Du nach Italien? Haettest Du Lust, bei mir vorbeizukommen? Sonst lass uns doch mal per mail hoeren…
    Un abbraccio a te e ai tre piccoli/grandi!
    Sabine

  6. So spät – darf man da eigentlich noch gratulieren?

    Ganz herzlichen Glückwunsch nachträglich!
    44, das ist ein sehr gutes Alter.
    (Wirklich, ich weiß das, ich war schon 44 😉 )

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Heads up! You are attempting to upload an invalid image. If saved, this image will not display with your comment.