2 Gedanken zu „“

  1. Die Seufzer meines Heizungsinstallateurs waren vier an der Zahl, deren Gesamtwert eine Summe von 4000 Euro knapp überstieg.
    Man könnte sich in solch einem Moment glücklich schätzen, nicht im Besitz der Wohnung zu sein, folglich die Rechnung an die geschätzte Vermieterin weiterzuschenken zu dürfen.
    Wären Vermieterinnen nicht in der Regel Frauen, die 16 Wochen über besagte Rechnung streiten können und anschließend die Miete erhöhen.
    Mit dem herzlichen Wunsch um einen eleganteren Ausgang deiner Situation.
    Auf die Robustheit!

  2. REPLY:
    oh beileid! das ist sehr viel geld. und vermieter sollten weder arm noch geizig sein, wenn man mal die wahl hätte. da war dann aber eine neue heizung inbegriffen, oder? mit einbau? berlin ist billiger zum glück. hier blieb es unter 300, aber mir wurde dafür die heizung erklärt + der preis bleibt nachvollziehbar. trotzdem blöder jahresanfang. auf die robustheit!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Heads up! You are attempting to upload an invalid image. If saved, this image will not display with your comment.