der mann, der mich anruft und mir erzählt, er habe sich verliebt. im bauch so etwas wie die lust auf frischen schwarzen arabica nach einer langen nacht, während die morgensonne durchs fenster fällt, barfuss vor dem herd, und dabei ist man für immer in einer pension auf dem lande, wo es nur blümchenkaffee geben wird. aber eigentlich rufe ich aus einem ganz anderen grund an, sagt er nach ein paar minuten im gespräch. ich weiß, sage ich. nee, das wusstest du nicht, sagt er. (schon schad, aber diese bestimmte art von männern, mit drama und genie und vollbart, die wären wirklich nur was für nebenbei)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Heads up! You are attempting to upload an invalid image. If saved, this image will not display with your comment.