wie der panik- und nervfaktor jährlich wiederkehrender themen wie läuse, hausaufgaben oder schwimmunterricht direkt abhängig ist von der netzaffinität des elternkreises, jedes jahr pro klasse im schnitt 38 elternpaare, davon immer die hälfte neu am jahresanfang. die engagierten, die hysterischen, die entspannten, die politischen, die stummen, die mit einer „schnuppelpieps“- mailanschrift, die ausführlichen, die mit der mailanschrift des mannes, nie ein mann mit anschrift der frau!, die paar, die es schaffen, in einem offenen gruppenmailwechsel eine führungsrolle zu übernehmen.

2 Gedanken zu „“

  1. Nicht wahr?
    Aber der Witz dabei ist doch:
    IMMER sind ALLE vertreten 😉
    Je nach Jahrgang mal die Einen mehr und mal die Anderen, aber:
    Alles da 🙂

  2. REPLY:
    stimmt! total. ob es von allen soviele gibt, dass immer alle vertreten sind ab gruppen von 10? oder es entsteht eine dynamik und sie werden erst so. (und es gibt ja auch die kinder, die so sind wie die eltern)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Heads up! You are attempting to upload an invalid image. If saved, this image will not display with your comment.