termin verschmissen, eine änderung vergessen, die leute rufen an und erzählen, dass sie warten, und wie lange. jetzt in jacke zuhause, der nächste termin ist erst um 4, totaler ärger über meine unkonzentriertheiten, immer dieses woanderssein, nur wo, fragt man sich, im raum, im jetzt, frei von zielen. (ich mag das nicht an diesen diffusen wurschtelphasen, diese große ungebundenheit, mir ist dann immer so frei, ich muss gar nichts. knackige erinnerung ans konzentrierte, triebhafte arbeiten, den flow, die autobahn.)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Heads up! You are attempting to upload an invalid image. If saved, this image will not display with your comment.