das wegploppen der besonderheit

der moment, wenn die besonderen dinge, die man mit einer geschichte verbindet, plötzlich wegploppen, und alles an ihr wird gewöhnlich, oft erzählt, oft gehört. es war eh nur in meinem kopf. was bleibt, ist nicht meins.

5 Gedanken zu „das wegploppen der besonderheit“

  1. So was kann manchmal nach Jahren plötzlich noch einsetzen. Der Schleier der Isis, zack, ist er weg. Etwas für nüchterne Wintermorgen.

  2. REPLY:
    … und ich wünsche für mich selber, weil das wünschen bei anderen nix hilft, mit e.e.cummings: „be of love (a little) more careful than of anything“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Heads up! You are attempting to upload an invalid image. If saved, this image will not display with your comment.