traurig über den tod eines mannes, von dem ich nur produkte kenne, der weder texte schreibt noch songs oder lyrik, thats something. die apple-dinge haben mit ihrer perfektion und schönheit meinem leben schon wirklich etwas gegeben, so strange sich das anfühlt, eine öffnung, ein ja, zugehörigkeit auch, aber darüber hinaus stil, eine richtschnur, etwas, das den blick lenkt. es gibt nicht viele solcher männer in einer generation.

(wie in den foren immer die liste, zum andenken, am 6.10.2011 sind in betrieb im hotel mama: ipod 3g, iphone 3gs und 4, ipod mini, ipod nano 3+4g ca. 3 stück, ti-book, imac, mb pro)

Ein Gedanke zu „“

  1. Geht jetzt vielen so! Auch mir. Man kennt ihn zwar nicht persönlich aber das was er geschaffen hat, verbindet die Menschen, inspiriert sie und bringt sie einen weiteren Schritt voran. Danke Steve Jobs!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Heads up! You are attempting to upload an invalid image. If saved, this image will not display with your comment.