paar tips bitte

bitte um eure ratschläge! habe nämlich die nase voll. seit 31.12 ununterbrochen krank, 2 mal noro, 3 mal bronchitis (einmal weiter bis lungenentzündung), gerade die dritte erkältung. geht nicht weg. sehe aus wie das kleine nachtgespenst, könnte nur noch schlafen und habe nichtmal mehr lust zum herausputzen, ich trage seit wochen nur turnschuhe!! und gummistiefel.

abgehakt und nichts nützend sind:
-frischluft
-echinazin
-zink
-vitaminbomben
-sanddornsaft
-holundersaft
-hühnersuppe selbstgekocht ham wa jetzt immer auf dem herd
-irgendwelche homöopathischen pillchen
-sauna

was ich niemals tun werde, ist morgends kalt duschen. never.

12 Gedanken zu „paar tips bitte“

  1. … schreit das nach einem guten Internisten. Irgendwo hat deine Immunabwehr ’n Schlag weg, und daß muß eine Ursache haben – fragt sich nur welche. Wiegst du zu wenig, außerdem?
    Ich rate dringend einem Arzt auf den Geist zu gehen. T-Zellen-Check, Blutsenkung (!), diverse Parameter zum Immunstatus.
    Alles Gute und gute Besserung!

  2. Ich würde Ihnen dringend raten einen Zahnarzt ihres Vertrauens aufzusuchen.
    Zähne sind ganz häufig das Übel einer Immunschwäche unter der sie Augenscheinlich leiden.

    Claudia

  3. mutter-kind-hund-kur
    und etwas loslassen üben. klingt jetzt scheiße überheblich, ich hab die leute auch immer verflucht, die mir sagten: machen sie weniger. aber sie hatten recht.
    bei mir waren solche krankheitsketten immer das radikale signal vom körper, daß er nicht mehr will.

  4. morgens (evtl. auch abends) jogging oder ergometer. danach erst warm duschen, einseifen, warm abduschen und dann kalt duschen am ende. erst körper 12 mal links/rechts, dann gesicht ditto. brauch ich sowieso zum aufwachen. dann zum frühstück frischgepresster zitronen-/orangen-/grapefruitsaft. rauchen habe ich auch aufgehört vor 7 monaten. hatte in den letzten 3 jahren vielleicht eine erkältung. aber wie die vorredner schon sagten, wahrscheinlich bist du ausgepumpt. get well soon.

  5. Ingwer. Schälen, heiß, aber nicht kochend aufgießen. Mit ein bißchen Honig süßen und morgens und abends trinken.

    … und natürlich Champagner. Für die gute Laune.

  6. wunderbar, vor allem den ingwer hatte ich aus den augen verloren, dabei liegt einer im kühlschrank, genau neben dem schampus. ich werde mit dem champagner anfangen, glam und modeste, den nächsten trinken wir dann hier zum dogshower. abgeben, liebe kitty, werde ich auch: habe endlich ne putzfrau gefunden! nie wieder virenmallorca. alex, das mit dem laufen und kalt duschen mache ich im nächsten oder übernächsten leben, vielleicht warte ich auch noch länger. bin entschiedene warmduscherin (und hatte die letzten 10 jahre nur gelegentlich erkältungen, trotz vieler chancen).

  7. – schlafen
    – schlafen
    – schlafen

    zur vorbeugung:
    – hände waschen. die eigenen, die der kinder, evt. auch die des hundes, da kenn ich mich nicht so aus. hände waschen, hände waschen, hände waschen.
    – nasendusche (emser), 2-3x tgl.
    – hexoral (spray), 2x tgl.

    bei akutem wehweh:
    – ibuprofen, paracetamol

    generell:
    naturheilzeug nur dann, wenn es lecker ist.
    chemie immer 😉

  8. REPLY:
    nach 3 tagen muss ich sagen: chemie hat die deutlichsten erfolge gebracht. (besonders nach der ersten nasendusche wird man schon aus notwehr schneller gesund.)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Heads up! You are attempting to upload an invalid image. If saved, this image will not display with your comment.