keiner

das ganz und fullbody umarmt werden manchmal so vermissen, dass man sich kurz irgendwo zusammenrollen muss. 2012 zuletzt, der mann kurz danach wieder weg, still missed sometimes, wenn ich ehrlich bin. ach, ach. (gestern, szene in den letzten minuten von „the killing“, season 4. treffer versenkt.)

2 Gedanken zu „keiner“

  1. Knuddeln ist unersetzlich. Dummerweise. Ich träume ja manchmal davon, die Guten in meinem Umfeld aufeinander zu schubsen. Meine Freundin Jule und meinen Computer-Retter Christian z.B. Ich weiß dass es gut passt. Aber die sehen das einfach nicht und tindern lieber vor sich hin. Wenn ich das aber irgendwann mal konsequent umsetze, dann kriegst du den Thomas. Er sitzt manchmal zu lange in Bars. Aber sonst tadellos in Schuss. (Maaaaann. Das kann doch nicht sein! Tolle, Du!)

  2. ist es. ich sammle einfach so umarmungen, warte ein bisschen darauf, dass es aufhört und bin dann wieder lange von anderem abgelenkt. und ja, mit martins und karstens bin ich eher durch, aber einen thomas hatte ich noch nicht! ich komm da vielleicht mal drauf zurück, liebe britt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Heads up! You are attempting to upload an invalid image. If saved, this image will not display with your comment.